nächste TERMINE

Hochwassereinsatz am 07.06.2022, 14:30

>> Hochwassereinsatz am 07.06.2022, 14:30 <<

Am Dienstag, den 07. Juni 2022 zog ein heftiges Gewitter über Göttlesbrunn und Arbesthal.

Durch den Starkregen kam es zu lokalen Überflutungen. Mehrere Straßen wurden überschwemmt, die L166 musste vorübergehend gesperrt werden. Durch überlastete Abwasserkanäle liefen außerdem mehrere Keller voll!

Im Bereich der Autobahnraststation an der A4 blieb weiters ein Kleinbus im Schlamm stecken. Die Insassen waren auf der Anreise zum Nova Rock Festival, hatten versucht einen Verkehrsstau zu umfahren.

Das Fahrzeug wurde mittels RLF und Seilwinde aus dem Wasser gezogen, nachdem die Insassen ins Trockene gebracht wurden.

Die Feuerwehr Göttlesbrunn teilte die Mannschaft auf mehrere Gruppen auf, um die Vielzahl an Aufgaben gleichzeitig abarbeiten zu können.

Die Auspumparbeiten dauerten bis spät in die Nacht, die letzte Gruppe rückte erst gegen Mitternacht wieder ins Feuerwehrhaus ein.  

Eingesetzte Kräfte: 

FF Göttlesbrunn: 3 Fzg., 20 Mann

Einsatzleitung: Kdt. OBI Alexander Faust

 

 Fahrzeug in Notlage

 

zurück