nächste TERMINE

T2 - LKW-Unfall am 18.03.2022, 10:45 Uhr

>> T2 - LKW-Unfall am 18.03.2022, 10:45 Uhr << 

Am Freitag, den 18. März 2022 wurden die Feuerwehren Göttlesbrunn und Arbesthal um 10:45 Uhr per Sirene zu einem Verkehrsunfall auf der LH166 Richtung Arbesthal alarmiert: "Umgestürzter LKW, Faher ansprechbar in Kabine'. Wir rückten mit 3 Fahrzeugen und 14 Mann unverzüglich aus, konnten jedoch bis Arbesthal keinen Unfall feststellen. Es stellte sich heraus, dass sich der Unfallort zwischen Arbesthal und Maria Ellend befand.

Bei Eintreffen bot sich folgende Lage: LKW auf der Seite, Fahrer bereits im Freien. First Responder, Notarzt und Sanitäter sowie Polizei waren bereits vor Ort.
Somit beschränkte sich die Aufgabe für die beiden Feuerwehren darauf, die Straße für die Landung des Rettungshubschraubers zu sperren sowie ausgetretene Flüssigkeiten zu binden.

Die Bergung des LKWs durch eine Kranfirma wurde veranlasst und mit Unterstützung der FF Arbesthal am Nachmittag durchgeführt.

Um 12 Uhr konnten wir uns wieder einsatzbereit melden.

Eingesetzte Kräfte: 

FF Göttlesbrunn: 3 Fzg., 14 Mann

FF Arbesthal: 2 Fzg., ~ 10 Mann

PI Bruck: 2 Fzg., 4 Beamte

RTW - RK Bruck/ L., RTW + Community Nurse

ÖAMTC Notarzthelikopter

Einsatzleitung:  FF Arbesthal

copyright FF Göttlesbrunn
copyright FF Göttlesbrunn
copyright FF Göttlesbrunn
copyright FF Göttlesbrunn
copyright FF Göttlesbrunn
copyright FF Göttlesbrunn
copyright FF Göttlesbrunn
copyright FF Göttlesbrunn
copyright FF Göttlesbrunn
copyright FF Göttlesbrunn
copyright FF Göttlesbrunn
copyright FF Göttlesbrunn

 

copyright FF Göttlesbrunn
copyright FF Göttlesbrunn

 

 

 

zurück