Zubehör für den hydraulischen Rettungssatz

Um den hydraulischen Rettungssatz optimal einsetzen zu können, bedarf es einigen Zubehörs, sei es auch noch so trivial.

Fotos folgen!

Schwelleraufsatz

Dient vor Allem zum sicheren Ansetzen des Rettungszylinders und verhindert, dass dieser wegrutscht oder durch die Bodenplatte des Fahrzeuges dringt.

Stufenkeile

Dienen zum Stabilisieren des Unfallfahrzeuges, damit der Verletzte möglichst wenig Erschütterungen ausgesetzt wird. Weiters können dazu Pölzholz sowie gerollte Druckschläuche verwendet werden. Ein Trick, der Erschütterungen vermeidet und Zeit spart, wenn das Unfallfahrzeug noch auf den Rädern steht: Unterbaumaterial unters Fahrzeug schieben, danach Reifen aufstechen.

Verkehrsunfall-Schnelleinsatztasche

Einfach eine improvisierte Transportmöglichkeit für all die Kleinteile, die bei einer Menschenrettung aus Kfz sehr nützlich sind: kleines Brecheisen + diverse Schraubenzieher zum Entfernen von Verkleidungen usw., um Airbags, Gurtstraffer usw. 'aufzudecken' bevor geschnitten wird; Klebeband und Federkörner zum sicheren Entfernen von Seitenscheiben; Seitenschneider zum Durchtrennen von Sicherheitsgurten;

FORCE-Rettungsgerät

Dieses Gerät stammt noch aus Zeiten, wo es keine hydr. Rettungsgeräte gab, hat jedoch nach wie vor seine Daseinsberechtigung und kann eine sehr nützliche Ergänzung sein! Man kann es vielseitig verwenden, zum Aufkeilen, Hebeln, Schneiden von Verbundglas oder Blech usw.!Oft lässt sich damit allein bereits ohne großen Aufwand eine verklemmte Autotüre öffnen.

Link zur Bedienungsanleitung

Kunststoffplane als Geräteablagefläche

Die oben angeführten Gerätschaften sind alle sehr nützlich, und es wird von uns so gehandhabt, dass sie alle in einem Bereich einige Meter vom Unfallfahrzeug entfernt bereitgehalten werden. Doch wohin damit, einfach auf den Boden legen? Die wenigsten Unfälle ereignen sich tagsüber bei gutem Wetter, die wenigsten Unfallwagen kommen auf der Straße zum Stehen. Eine Plane as Geräteablagefläche schafft da Abhilfe. Nichts geht verloren und jeder weiß wo etwas abzulegen bzw. zu finden ist. Einzig die Farbe ist nicht ideal, gelb wäre besser - aber dafür war sie gratis ;-).

 

 

zurück