nächste TERMINE

Bergung von 2 PKW bei der Autobahnauffahrt Bruck West

Am 12. Mai 2017 wurde die FF Göttlesbrunn um 19:36 Uhr mittels stiller Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung (T1) auf der L160 bei der Autobahnauffahrt Bruck West alarmiert. Zu diesem Zeitpunkt waren gerade zahlreiche Kameraden nach der alljährlichen Florianifeier versammelt, somit rückten 20 Mann mit 3 Fahrzeugen zum Einsatz aus.

Am Einsatzort wurden 2 fahruntüchtige PKW vorgefunden, welche im Bereich der Auffahrt zusammengestoßen waren, beide Fahrer waren unverletzt geblieben. Die Polizei war bereits vor Ort. Aufgrund des starken Verkehsaufkommens bildete sich rasch ein Stau in allen Richtungen, somit galt es, die Straße rasch wieder freizumachen. Beide PKW konnten händisch zu geeigneten Abstellplätzen geschoben werden, anschließend war ausgeflossene Kühlflüssigkeit zu binden und die Fahrbahn von Splittern zu reinigen sowie mittels HD-Rohr zu säubern. Nach 45 Minuten konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

 

 

 

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Göttlesbrunn: 3 Fzg., 20 Mann

Polizei BL: 1 Fzg., 2 Beamte

 

zurück