nächste TERMINE

Unwettereinsatz am 5. Juni 2016

Am 5. Juni 2016 wurde die FF Göttlesbrunn um 18:51 Uhr zu einem Unwettereinsatz (T1) bei der Autobahnraststation Göttlesbrunn alarmiert. Zuvor war ein Unwetter mit Starkregen über der Gegend niedergegangen, wobei besonders das Gebiet von Arbesthal hart getroffen wurde. 13 Feuerwehrmitglieder rückten mit 2 Fahrzeugen zur Raststation aus, wobei sich bereits auf der Anfahrt durch Arbesthal zeigte, dass auch dort unsere Unterstützung benötigt werden würde. Hier ein Video, das uns von einer Passantin geschickt wurde:


Bei der Raststation galt es, den Keller des dortigen Hotels von Wasser und Schlamm zu befreien. Nach Abschluss dieses Einsatzes begaben wir uns sofort nach Arbesthal und unterstützten die örtliche Feuerwehr beim Auspumpen von Kellern, Entfernen von Schlamm und Reinigen der Strassen. Auch die FF Höflein war nach Arbesthal zur Unterstützung alarmiert worden, somit befand sich der gesamte Unterabschnitt dort im Einsatz. Unsere Kräfte waren bis nach Mitternacht im Einsatz. Tags darauf galt es, einen umgestürzten Baum in einem Hohlweg zu entfernen sowie Strassen im gesamten Gemeindegebiet zu reinigen sowie weitere Auspumparbeiten vorzunehmen.

Link: Bericht auf der Seite des BFKDO Bruck

  

  

 

 

Eingesetzte Kräfte der FF Göttlesbrunn:

RLFA-2000
KLFA
13 Feuerwehrmitglieder

zurück