nächste TERMINE

Unfall auf der LH166 am 29. 2. 2016

Am  29. 2. 2016 wurde die FF Göttlesbrunn um 08:07 Uhr mittels stiller Alarmierung zu einem technischen Einsatz auf der LH 166 Richtung Bruck alarmiert, 'VU mit 1 eingekl. Person (T2)'. 11 Mann rückten kurz darauf mit 2 Fahrzeugen und einem Abschlepp-Anhänger zum Einsatz aus, 1 Mann besetzte das Funkgerät im FF-Haus. Es gab eine verletzte Personen, Beamte der PI Bruck/L. waren vor Ort, ebenso die Rettung und der Notfallhubschrauber. Das Fahrzeug wurde nach der Versorgung der verletzten Person geborgen und abgeschleppt. Abschließend wurde die Straße gereinigt und für die weitere Benützung wieder freigegeben.

  

Eingesetzte Kräfte der FF Göttlesbrunn:

RLFA-2000
KLFA
Abschleppachse
11 Mann ausgerückt
1 Mann Reserve im FF-Haus

zurück