nächste TERMINE

Dachstuhlbrand Volksschule Göttlesbrunn am 23. 11. 2015

Am  23. 11. 2015 wurde die FF Göttlesbrunn um 15:33 Uhr mittels Sirene und sms zu einem Brandeinsatz in Göttlesbrunn alarmiert, Alarmstufe B2 - 'Dachstuhlbrand Volksschule'. Diese grenzt unmittelbar an das Feuerwehrhaus an - da am Dach gerade Sanierungsmaßnahmen durchgeführt werden und sich Arbeiter vor Ort befanden, war schnell klar, dass es sich um einen frühzeitig erkannten Entstehungsbrand handelt.

Wir rückten unverzüglich mit 2 Fahrzeugen aus zur anderen Seite des Gebäudes. Einige Kameraden begaben sich auf das Dach, wo vermutlich aufgrund von Flämmarbeiten Teile der Dachkonstruktion unter einem Blechdach Feuer gefangen hatten. Die Dachhaut wurde auf ca. 2m² geöffnet und der Brand konnte rasch mit einem HD-Rohr gelöscht werden. Somit war nach wenigen Minunten 'Brand Aus' - die ebenfalls alarmierte FF Arbesthal konnte noch auf der Anfahrt storniert werden. Anschließend kontrollierten wir den Dachboden von innen auf verbliebene Glutnester. Zur Sicherheit wurde dies abends noch einmal wiederholt.

Aufgrund der frühzeitigen Erkennung durch die Arbeiter am Dach sowie ersten Löschmaßnahmen mittels Handfeuerlöscher hielt sich der Schaden in Grenzen. Nach weniger als einer Stunde Einsatzdauer konnten wir uns wieder einsatzbereit melden.

  

  xxx 

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Göttlesbrunn - 2 Fzg., 24 Mann

FF Arbesthal - auf Anfahrt storniert

Polizei, RTW: jeweils 2 Mann

zurück