Traktorbergung am 30. 9. 2013

Am 30. September wurde die FF Göttlesbrunn um 08:15h mittels stiller Alarmierung von der Landeswarnzentrale zu einer Fahrzeugbergung auf der Gemeindestraße (Güterweg) Richtung Höflein alarmiert. Innerhalb von wenigen Minuten rückten 6 Feuerwehrmitglieder mittels RLF und KLF-A zum Einsatzort aus.

Lage: Ein Traktor mit Anhänger wurde im Straßengraben auf der Seite liegend vorgefunden. Die Fahrerin hatte sich selbst befreien können und war zum Glück nur leicht verletzt worden, Angeörige waren bereits vor Ort.

Tätigkeit vor Ort: Nach dem Absichern bzw. Sperren der Straße musste zunächst der Anhänger vom Traktor gelöst und geborgen werden. Dies wurde mittels Seilwinde duchgeführt. Inzwischen war - wie schon bei diversen ähnlichen Traktorbergungen in den Weinbergen - ein Bagger der Firma Schuh eingetroffen, um die Bergung zu unterstützen. Das RLF wurde umpositioniert und mittels Seilwinde und Bagger konnte der Traktor rasch wieder aufgerichtet werden. Die FF Göttlesbrunn stellte noch eine Abschleppstange zum Abschleppen des Traktors durch den Besitzer zur Verfügung, denn der Traktor wird für die gerade voll im Gange befindliche Weinlese ehebaldigst wieder benötigt...

 

Im Einsatz standen 9 FF-Mitglieder unter EL OBM Werner Zwickelstorfer mit 2 Fahrzeugen, Einsatzdauer bis zum Herstellen der Einstzbereitschaft: 1,5 Stunden.

 

zurück